Einblicke in meine eigene Entwicklung

Buchtipps

Persönlichkeitsentwicklung bedeutet für mich auch von anderen zu lernen. Diese Bücher haben mir wichtige Impulse für mein eigenes Leben gegeben.

Ich hoffe diese Inhalten helfen auch dir dein Wunschleben zu erschaffen.

John Strelecky

The Big Five for Life

Dieses Buch war eine Art Einstieg in meine persönliche Entwicklung. Diese schön erzählte Geschichte leitete mich zu meiner eigenen Frage: Was sind meine "Big Five for Life" (meine größten Lebensziele)? Worauf möchte ich mein Leben ausrichten? Im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus eine Kopplung zu meinen TOP5-Werten. Richtungsweisend für mich.
Hier geht's zum Buch* →
Jorge bucay

Komm, ich erzähle dir eine Geschichte

Das Buch ist geschrieben als Dialog zwischen dem Therapeuten Jorge und seinem Klienten Demian. Das klingt erstmal störrischer als es ist. Jorge erzählt seine Lektionen in Form von Kurzgeschichten, die zum Nachdenken anregen.Für mich eine schöne Lektüre auch für Zwischendurch.
Hier geht's zum Buch* →
Timothy FerrisS

Die 4-Stunden Woche

Eines der ersten und prägensten Bücher, die ich gelesen habe. Tim Ferriss beschreibt die Wege zur (finanziellen) Freiheit durch passives Einkommen. Er geht auf Verhaltensweisen von erfolgreichen Menschen ein, genauso wie auf Möglichkeiten Geschäftsprozesse zu automatisieren. Wer jetzt denkt, dass der Fokus auf Selbstständige gelegt ist, liegt falsch, die Prinzipien beschreibt er auch für Angestellte und zeigt Möglichkeiten auf sich selbst mehr Freiheit im Leben zu schaffen.
Hier geht's zum Buch* →
Greg Mckeown

Essentialism:
The Disciplined Pursuit of Less

Dieses Buch habe ich selbst auf Englisch gelesen. Der deutsche Titel lautet "Essentialismus - die konsequente Suche nach Weniger". Greg McKeown erweitert die Theorie des Minimalismus auf für mich entscheidende Art. Er spricht von dem Fokus auf das Wesentliche anstelle auf das simple Reduzieren von beispielsweise Dingen. Er spricht von einer neuen Lebenseinstellung, in der wir uns nur noch mit Wichtigem umgeben. Mit seinem Buch macht er der Leserschaft ihrer eigenen Verantwortung bewusst und erklärt, wie wir unser Leben in die Hand nehmen können. Denn wir haben die Wahl wie wir unser Leben leben und uns fühlen.

Dieses Buch ist eines der wenigen, die ich immer mal wieder als Nachschlagewerk in die Hand nehme, um mich zu erinnern, wie ich mein Leben leben möchte und wie ich dieses Leben selbst erschaffen kann.

Hier geht's zum Buch* →
Was wähltst du heute?
Dein Leben und du sind die Summe deiner Entscheidungen.
* Bei den Links zu den Büchern handelt es sich um so genannte Affiliate-Links. Folgst du dem Link und kaufst das Buch, erhalte ich eine Provision für die Vermittlung. Für dich bedeutet das keinen Aufpreis und keinen Aufwand, für mich bedeutet es einen Zuschuss für meinen Blog. Danke für deine Unterstützung.
Powered by Chimpify